Aalrutten von Hofer

Der Lebensmitteldiskonter Hofer hat 2015 gemeinsam mit dem Bundesamt für Wasserwirtschaft ein Zuchtprogramm für einen selten gewordenen heimischen Speisefisch ins Leben gerufen.

Am Institut für Gewässerökologie, Fischereibiologie und Seenkunde in Scharfling am Mondsee werden Aalrutten gezüchtet, als Kooperationspartner erhielten wie auch heuer wieder welche für den Besatz in unserer Vereinsgewässer.

1.000 Stück wurden dabei von Obmann Werner Schörghofer und Aufsichtsfischer Cherubin Fercher samt Gattin Margarethe in die Oichten entlassen.

Die 2-3cm großen Jungfische finden dort nach der Renaturierung ein hervorragendes Habitat um sich bestmöglich zu entwickeln.

Im Rahmen dieser Aktion erhielten auch unsere Nachbarn der Fischereiverein Salzburg sowie die Peter Pfenninger Schenkung jeweils 1.000 Stück für ihre Gewässer.


Hier in der unteren Oichten finden die Jungfische einen passenden Lebensraum zum wachsen